Hautpilz bei Katzen

Besonders häufig von Dermatophyten (Hautpilzen) betroffen sind Kopf, Ohren und Gliedmaßen. Hier entstehen haarlose Stellen, die manchmal von Rötungen, Schuppen und Krusten begleitet werden. Entsprechend kann ein für die Katze sehr unangenehmer Juckreiz entstehen. Leckt oder beißt sich die Katze an diesen Hautstellen, kann das die Erkrankung verschlimmern und Entzündungen hervorrufen.
Katze in Karton